Einwanderer halten deutsche Wirtschaft stabil

Deutschland ist ein Einwanderungsland, auch wenn wir uns das lange nicht eingestehen wollten. Doch warum gibt es in Deutschland so viele Einwanderer?

Viele Leute, die einwandern, versprechen sich hier in Deutschland eine sichere Zukunft. Doch Deutschland ist auch auf diese Einwanderer angewiesen. Dadurch, dass Deutschland eines der stabilsten Wirtschaftsländer ist, kann das Land sie große Zahlen an Einwanderern aufnehmen und somit  Arbeitsplätze besetzen und die Wirtschaft stabil halten.

Außerdem geht hierzulande die Geburtenrate zurück, was eigentlich zu einer sinkenden Bevölkerungszahl führen würde, wenn die Einwanderer nicht wären. Sie halten die Bevölkerungszahlen aufrecht.
2007 sind rund 13 500 polnische Einwanderer nach Deutschland gekommen. Diese hohe Einwanderungsquote wird dicht gefolgt von den Vereinigten Staaten und Spanien.
Heute lebt mehr als die Hälfte der Ausländer schon 10 Jahre oder länger in Deutschland, darunter sogar ein Drittel länger als 20 Jahre. Jeder „5. Ausländer“ ist gar kein Zuwanderer,  sondern bereits in der Bundesrepublik geboren.

Für einige Auswanderer ist es jedoch schwierig, sich mit den neuen Lebens­umständen und Kulturen anzufreunden, denn wenn Familien nach Deutsch­land ziehen, um dort eine Arbeit zu finden, sprechen die Eltern meist nur ein wenig oder gar kein Deutsch. Die Kinder können deshalb auf keinerlei Unterstützung in der Schule hoffen. Für solche Kinder ist es oft schwierig den geforderten Leistungen in der Schule gerecht zu werden.

Unserer Meinung nach ist Migration nicht so schlecht, wie viele Menschen denken. Unsere Wirtschaft wird gestärkt und Arbeit in Deutschland hilft vielen Menschen, denen es unter anderen Umständen schlechter ginge.

Einwanderer halten deutsche Wirtschaft stabil

Informationen zum Beitrag

Titel
Einwanderer halten deutsche Wirtschaft stabil
Autor
Andres Haller, Kira Wunderlich, Anne Klaiber, Judith Ege
Schule
Gymnasium Spaichingen, Spaichingen
Klasse
9c von 2011/2012
Quelle
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Projekt
Die Welt in Bewegung - Migration
Kategorie
Print

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180