Türkisch als Schulfach?

Türkisch als Schulfach?

Als ich damals hörte das Türkisch als Wahlfach in Hamburg angeboten werden sollte, dachte ich mir was das für einen Zweck haben soll, den es wurde immer  wieder gesagt in Zeitungen und im Fernsehen: Das türkisch sprachige Schüler Probleme mit der deutschen Sprache haben und nicht mit der Heimatsprache es wurde sogar überlegt Deutsch als Pflichtsprache auf deutschen Schulhöfen anzuschaffen.
Es soll die Schüler aus anderen Ländern besser Intrigieren was meiner Meinung nach eher zum Gegenteil führt, da Schüler die schlecht deutsch sprechen durch zusätzlichen Türkisch Unterricht auch nicht besser Deutsch können.
 Warum bietet man nicht lieber einen Deutsch Kurs für Migranten an davon hätten Sie doch viel mehr, da mich diese Frage so beschäftigt hat, also ging ich einfach mit ein paar Fragen im Gepäck los.
Ich bereits nach kurzen auf eine Gruppe Jugendlicher Migranten im Alter von 15 bis 16 die bereit waren mir ein paar Fragen zu beantworten.
     Erst mal fragte ich ob Sie von einer Schule kommen wo Türkisch als Wahlfach angeboten wird?
,,Ja klar, aber nur zwei von uns besuchen diesen Kurs“.
     Ich fragte die zwei warum Sie diesen Kurs gewählt haben und nicht irgendeinen anderen?
,,Wir sprechen gerne türkisch und haben keine Lust auf die anderen Wahlfächer und da wir türkisch gut können nehmen wir dieses Fach um eine gute Note zu bekommen“.
  

Info:

15 Hamburger Schulen bieten Türkisch Unterricht an

Was wollen die Schulen erreichen?*

  • dass Du dich auf Türkisch unterhalten kannst
  • dass du die türkische Sprache richtig schreiben und lesen kannst
  • dass du dich mit anderen über verschiedene Themen unterhalten kannst
  • dass du Texte, Bücher, Zeitungen verstehst

Wer sollte Türkisch wählen?*

  • wer seine Kenntnisse erweitern möchte
  • wer sich mit seinen türkischstämmigen Freunden in Türkisch unterhalten möchte oder die gesprochene Sprache in seiner Umgebung verstehen möchte
  • wer in die Türkei reisen mächte und sich mit türkisch freier bewegen möchte

 

*Quelle: http://www.maxbrauerschule.de/unsere-schule/sekundarstufe-i/wahlpflicht/

  Dann fragte ich die anderen drei, warum Sie den Kurs nicht besuchen?                    
,,Wir haben es ausprobiert aber wir finden es langweilig Vokabeln zu lernen und über unsere Religion zu reden, da wir unsere Religion sehr gut kennen, deswegen haben wir lieber einen Kurs gewählt haben, wo man mit Holz Gegenstände erstellt z.B. Tischtennis Schläger oder Holzfiguren die man anderen schenken kann“.

     Wenn Ihr die Wahl hättet zwischen den Wahlfächern Türkisch oder Deutsch Förderkurs, was würdet Ihr dann wählen?
,,Dann würden wir den Deutschförderkurs wählen da wir in Deutschland leben und auch später gute Arbeit finden wollen.“
     Haltet Ihr es für Sinnvoll?
,,Nein, was sollen den Schüler aus anderen Ländern mit der türkischen Sprache es sei denn Sie wollen in die Türkei ziehen.“
     Was haltet Ihr von Erdogans Forderung, in Deutschland türkische Gymnasien einzurichten?
Auch wenn Erdogan der türkische Ministerpräsident ist, fühlen wir uns als wenn wir von dem Rest der Welt weggesperrt werden müssen.
     Was sagen eure Eltern zum deutschen Schulsystem?
Sie denken meistens das Lehrer uns nur schlechte Noten geben, weil Sie Vorurteile gegen Migranten haben.

Die Welt Online berichtete am 26.03.2010

Einen „Beitrag zur Integration“ hat der türkische Ministerpräsident Erdogan seinen jüngsten Verstoß genannt. Doch selbst unter den türkisch stammigen Deutschen stößt seine Forderung, in Deutschland türkische Gymnasien einzurichten, überwiegend auf Ablehnung.

Ein ausschließlich türkisches Gymnasium befördere lediglich die „Abgrenzung von der Mehrheitsgesellschaft“.

Quelle: http://www.welt.de/die-welt/politik/article6932887/Erdogan-provoziert-wieder-und-erntet-Widerspruch.html

Türkisch als Schulfach?

Informationen zum Beitrag

Titel
Türkisch als Schulfach?
Autor
Jessica Ernst
Schule
Staatliche Schule Gesundheitspflege W1, Hamburg
Klasse
FOS 11-1 von 2011/2012
Quelle
Frankurter Allgemeine Zeitung
Projekt
Die Welt in Bewegung - Migration
Kategorie
Print

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180