Das bessere Uran?

Obwohl die Naturkatastrophe in Japan einige Zeit zurückliegt, ist das Problem der Atomenergie und seiner Risiken weiter in aller Munde. Politiker suchen nun einen nachhaltigen Ersatz für die Atomkraft. Eine mögliche Alternative ist die Verwendung von Thorium anstelle von Uran als Brennmaterial. Schüler der Goetheschule in Neu-Isenburg über den Uran-Ersatz.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Das bessere Uran?
Autor
Katrin Scheuermann, Johannes Zoller, Tobias Noll, Altay Arslanoglu, Katrin Fink
Schule
Heinrich-Mann-Schule, Dietzenbach
Klasse
Chemie Grundkurs von 2010/2011
Quelle
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Projekt
Intelligente Ressourcennutzung
Kategorie
Print

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180

Der Abschlussbericht zum Projekt

Am 16. September 2011 wurden die Preisträger des Projekts "Intelligente Ressourcennutzung" feierlich geehrt. › Zum Abschlussbericht