Ein Äppler für den Klimaschutz!

Für einen Carrotmob verabreden sich Menschen über das Internet, um bei einem zuvor ausgewählten Ladenbesitzer für einen guten Zweck Geld zu „erwirtschaften“. Ganz im Zeichen der Umwelt fand ein solcher Carrotmob nun im Frankfurter Luftikus statt: 100 Prozent des Umsatzes zwischen 19 und 22 Uhr spendete das Restaurant zugunsten des Klimaschutzes. Schüler des Friedberger Burggymnasiums waren dabei.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Ein Äppler für den Klimaschutz!
Autor
Rebekka Donges, Johanna Thiel
Schule
Burggymnasium , Friedberg
Klasse
13
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance