Zukunft oder Raubbau?

Im 19. Jahrhundert rückten Stein- und Braunkohle als Energieträger in den Mittelpunkt, später folgten Erdöl und Erdgas und nicht zuletzt die Atomkraft. Danach ging alles schneller, weiter, höher. Heute gibt es kein Extrem, das nicht bezwungen werden kann, aber wo wollen wir eigentlich hin? Dieser Frage gehen Schüler des Goethe-Gymnasiums in Bischofswerda nach.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Zukunft oder Raubbau?
Autor
Schule
Goethe-Gymnasium , Bischofswerda
Klasse
9/10
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance