Stromgewinnung aus Kuhmist

Deutschland ist führend in der Biogastechnik. Eine Biogasanlage steht in Nidderau-Ostheim. Hier lässt sich aus Gülle und Festmist Strom gewinnen. Der Vorteil: Die Energieausbeute ist im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energien wie Wind oder Solar deutlich größer. Aber sind solche Anlagen auch ein Modell für die Zukunft? Till-Arved Ehrehart geht dieser Frage nach.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Stromgewinnung aus Kuhmist
Autor
Till-Arved Ehrehart
Schule
Franziskanergymnasium , Kreuzburg
Klasse
10
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance