Billigstrom kann Umweltfreundlich sein

Am Rand der Sierra Nevada haben spanische und deutsche Ingenieure das größte Solarwärmekraftwerk Europas gebaut. „Andasol“ heißt die Anlage, die genug Energie produziert, um bis zu 200.000 Menschen mit Strom zu versorgen. Darius Braun von der Jörg-Zürn-Gewerbeschule in Überlingen über Europas solare Zukunft.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Billigstrom kann Umweltfreundlich sein
Autor
Darius Braun
Schule
Jörg-Zürn-Gewerbeschule , Überlingen
Klasse
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance