Die Teslaspule

Der Wissenschaftler Nikola Tesla gilt als Pionier der neuen elektrischen Energie. Nach ihm wurde auch die Teslaspule benannt, mit der erstmals die uns heute gängige Wechselspannung erzeugt werden konnte. Dass die Teslaspule aber auch einfach nachzubauen ist und man mit ihr sogar Musik machen kann, dass weiß Dennis Römmich von der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Die Teslaspule
Autor
Dennis Römmich
Schule
Elly-Heuss-Schule , Wiesbaden
Klasse
11
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance