Ziviler Überschallflug

Ziviler Überschallflug

Die Concorde war Europas erstes Überschallflugzeug. Nach dem tragischen Unglück 2000 in Paris wurde der Betrieb eingestellt. Wirtschaftliche und ökologische Gründe spielten dabei eine zusätzliche Rolle. Seitdem arbeiten Entwickler an umweltschonenden Überschallflugzeugen. Melanie Lierke und Giulietta Volante von der Albert-Einstein-Schule zeigen die neuesten Entwicklungen.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Ziviler Überschallflug
Autor
Melanie Lierke, Giulietta Volante
Schule
Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal
Klasse
gksk1 von 2010/2011
Quelle
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Projekt
Jugend recherchiert 2011
Kategorie
Sonderbeitrag

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180

Preisverleihung Jugend recherchiert 2011

Hier finden Sie die Berichterstattung inklusive der Wettbewerbssieger zum Projekt "Jugend recherchiert - Zukunftsfähiger Luftverkehr." › Zum Download