5e geht ins Kino

Am Freitag den 19. 3.10 ging die klasse 5e ins Kino. Da lernten sie wie Trickfilme gedreht  werden. Dann schauten sie sich ein Film der hieß Your Face an. Dieser Film dauerte 3 Minuten lang und dafür brauchte man 5640 Bilder. Dieser Film hatte keinen Hintergrund, denn das würde zu viel ablenken.

Der 2. Film hieß „Micky stellt sich  vor“ da haben sie gezeigt, wie ein Trickfilm gedreht wird und erst  wird die Stimme gemacht,  danach die Bewegung. In der Tonfigur befindet sich Draht, damit diese stabil bleibt.  Und die Tonfiguren dürfen nicht an warmen  Stellen gelassen werden, sonst schmelzen sie, wie z.B, wenn sie ganz nah an Scheinwerfern sind.  Viele der Schülerinnen und Schüler sagten sie wären schon mal im Filmmuseum gewesen manche haben auch dort einen Trickfilm gedreht. Eine Schülerin hat  am Ende noch ein Interview geführt.

An diesem Tag lernten sie gleich mehrere arten von Trickfilmen.  
Das waren alle Filme  die  5e geschaut hat : Your face, Micky stellt sich vor, Wohles &  Gromit, Meeresrausch, Bruce willes.   

Informationen zum Beitrag

Titel
5e geht ins Kino
Autor
Klasse 5e
Quelle
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Projekt
Meine Zeitung 2010

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180