Mein Weg zur Schule

Ich fahre mit dem Fahrrad zur Schule.

Wenn ich zur ersten Stunde Schule habe, setze ich mich um 7:45 Uhr aufs Fahrrad und fahre los.

Ich versuche immer früher in der Schule zu sein als die Schüler, die mit der U- Bahn kommen. Es kommen immer so viele Schüler aus der U- Bahn Station, dass ich sonst umgerempelt werde.

Auf dem Weg zur Schule sehe ich viele Leute in Anzügen und Kostümen. Manche haben Aktenkoffer dabei. Die meisten gehen in einem der vielen Hochhäuser arbeiten.

Wenn ich mit meinem Fahrrad an diesen Hochhäusern vorbeifahre und die Menschen darin verschwinden sehe, stelle ich mir vor, dass sie in einem schönen Büro ganz oben arbeiten und einen tollen Blick über die ganze Stadt haben.

Kurz nachdem ich zu Hause losgefahren bin, muss ich über eine kleine Straße und bin dann auf dem Westendplatz. Dort ist eine große Wiese und ich sehe immer Leute, die ihre Hunde ausführen. Viele Hunde sehen so süß aus, dass ich denke, ich würde auch gerne einen haben. Dafür habe ich aber eine süße Katze, die nicht ausgeführt werden muss.

Nach dem Westendplatz fahre ich über zwei Zebrastreifen, um auf die richtige Straßenseite zu kommen, die zur Schule führt. Auf meinem Schulweg begegne ich auch manchmal Schulkameraden. Ich steige dann ab, schiebe mein Fahrrad und wir unterhalten uns den restlichen Weg darüber, was wir in den letzten Tagen gemacht haben.

Es ist mir auch schon passiert, dass ich etwas vergessen habe. Also fahre ich den Weg wieder zurück, um es zu holen. Dabei muss ich mich sehr beeilen, zum Glück ist in unserem Viertel nicht viel Verkehr.

Das letzte Stück Weg kann ich nur noch langsam fahren, weil viele Schüler in Gruppen auf dem Bürgersteig laufen, die auch zur Schule gehen.

Wenn ich in der Schule ankomme, schließe ich mein Fahrrad ab und habe meistens noch ein bisschen Zeit, um mit meinen Freunden zu spielen. Manchmal setzen wir uns einfach nur hin und quatschen. Wir machen Verabredungen aus, fragen uns gegenseitig, ob wir die Hausaufgaben gemacht haben, bis jemand kommt und die Klasse aufschließt.

Informationen zum Beitrag

Titel
Mein Weg zur Schule
Autor
Anna Hones 5a Goethe-Gymnasium
Quelle
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Projekt
Meine Zeitung 2010

Beruf und Chance

Zeitungszustellung während des Projekts

Probleme bei der projektbezogenen Zeitungslieferung?
Wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Auftragsnummer per E-Mail oder per Fax an:vertrieb@faz.de
069-7591-2180