F.A.Z. Zeitungswerkstatt

F.A.Z. Zeitungswerkstatt 2016

Der Kreativwettbewerb der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

F.A.Z. Zeitungswerkstatt
  • Phase Bewerbungsphase 08.08.2016 - 22.09.2016
  • Phase kommt Projektphase 01.10.2016 - 31.12.2016
  • Phase kommt Beendet 31.12.2016

Das Projekt

F.A.Z. Zeitungswerkstatt 2016 – „Zeitung neu interpretiert“

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ruft  zur Teilnahme an der Zeitungswerkstatt 2016 auf und lädt hierfür Schulklassen der Grundschule und der Sekundarstufen 1 und 2 ein. Unter dem Motto „Zeitung neu interpretiert“ sollen die Schülerinnen und Schüler sich mit aktuellen Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Sport oder Kultur beschäftigen und diese auf kreative Weise neu interpretieren. Dabei können die Schüler auch ihre eigenen Gedanken, Meinungen und Gefühle zum Thema, das sie sich frei wählen können, zum Ausdruck bringen.

Der Kreativität ihrer Schüler sind für die Erstellung ihres Beitrags keine Grenzen gesetzt. Sie können entscheiden, welches Format sich am besten für ihr Thema eignet – ganz gleich ob Fotoreportage, Blog, Poster, Kollage, Gedicht, Hörspiel, Video oder Song.

Dafür stellt die F.A.Z. allen teilnehmenden Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern ein kostenfreies Abonnement der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für 3 Monate zur Verfügung. Dabei können Sie frei wählen, ob Sie die Frankfurter Allgemeine Zeitung von Montag bis Sonntag oder lediglich die Sonntagszeitung benötigen. Durch die tägliche Zeitungslektüre können sich Ihre Schülerinnen und Schüler über aktuelle Themen informieren und verbessern dabei gleichzeitig ihre Lesekompetenz. Zudem werden die Schüler beim Kreativwettbewerb dazu aufgefordert, sich vertiefend mit einem konkreten Thema auseinanderzusetzen und dieses für sich und auch die Gesellschaft zu bewerten – ihre Themenkompetenz wird dadurch geschult.

Aufgabe

Kreativität ist gefragt!

Unter dem Motto „Zeitung neu interpretiert“ sollen die Schülerinnen und Schüler ein von ihnen frei gewähltes Thema aus der F.A.Z. recherchieren und ihre Ergebnisse kreativ präsentieren.

Die Wahl des Mediums ist freigestellt. Folgende Beitragsformen sind denkbar:

-         Fotoreportage
-         Blog (z. B. mithilfe von WordPress)
-         Videoclip (max. 7 Min. Länge)
-         Website (z. B. mithilfe des „Jimdo Websitebaukastens“)
-         Gedicht
-         Poster
-         Kollage
-         Hörspiel
-         Song
-         und viele mehr.

Teilnahmeberechtigt sind Grundschüler als auch Schüler der Sekundarstufen 1 und 2.

Einsendeschluss: 31. Januar 2017

Senden Sie Ihre Arbeiten an:

Frankfurter Allgemeine Zeitung / FAZSCHULE.NET
Stichwort: Zeitungswerkstatt
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an: zeitungswerkstatt@faz.de

Preise

Mitmachen und Geld für die Klassenkasse gewinnen!

Die kreativsten und herausragendsten Beiträge erhalten von uns eine Geldprämie in Höhe von 200 € für die Klassenkasse.

Haben Sie weitere Fragen zum Projekt? Klicken Sie hier

Anrede*:

Ihre Frage an das medienpädagogische Institut

* Pflichtfeld

Beruf und Chance