Zwei kleine Wismarer Unternehmen

Energie ist Grundlage für Produktivität und Mobilität. Durch Energie haben wir es warm und sind miteinander vernetzt. Die bisher genutzten Energiequellen sind jedoch endlich und erschöpfbar. Wie soll die Energieversorgung in Zukunft gestaltet werden? Schüler der GHG Wismar sind dieser Frage nachgegangen und haben bei zwei örtlichen Unternehmen Antworten gefunden.

Möchten Sie den gesamten Beitrag lesen?

dann können Sie hier den gesamten Artikel als WWF laden. Das WWF-Format ist ein PDF, das man nicht ausdrucken kann. So einfach können unnötige Ausdrucke von Dokumenten vermieden, die Umwelt entlastet und der unnötige Verbrauch von Ressourcen verhindert werden.

› Artikel öffnen

Informationen zum Beitrag

Titel
Zwei kleine Wismarer Unternehmen
Autor
Sara-Maria Huschka Kössler, Judith Kohlen, Paula Willert, Rea Sawatzki
Schule
Gerhart-Hauptmann-Gymnasium , Wismar
Klasse
11
Projekt
Jugend recherchiert - Energieeffizienz
Kategorie
Print

Beruf und Chance

  • 54359734

    Zahl ausländischer Wissenschaftler und Studierender gestiegen

    › Zum Artikel

  • 54360031

    Mütter kehren schneller in familienfreundliche Betriebe zurück

    › Zum Artikel

  • 54358221

    Neuseeländisches Unternehmen führt die Vier-Tage-Woche ein

    › Zum Artikel